Über mich

 

Biografie

Privat

Ich wurde 1960 in Haldern (ehem. Kreis Rees) geboren (in Haldern, weil zu der Zeit in Wesel kein Bett frei war, war halt die Babyboomer-Zeit).
Aufgewachsen bin ich mit meinen Schwestern in Wesel als Sohn eines Werkmeisters und einer Hausfrau.
Meine Partnerin und ich leben heute gemeinsam mit Tochter, Sohn, (Hund leider gestorebn) Katze und Kater in Wesel (Überraschung!).
Meine Freizeit verbringe ich mit der Familie, beim Windsurfen, mit der Arbeit in Weseler Sportvereinen. Lange Zeit auch mit Arbeit in der Piratenpartei.

Ausbildung

Nach dem Gymnasium war meine erste Ausbildung die zum Betriebsschlosser in einem Bergbau-Zulieferbetrieb in Voerde – Friedrichsfeld.
Nach 4 Semestern Maschinenbau an der FH Düsseldorf (Konstruktionslehre) und einigen Scheinen im Bereich Datenverarbeitung habe ich noch eine Ausbildung zum ‚Organisationsprogrammierer mittlere Datentechnik‘ gemacht.
Im Laufe des Berufslebens habe ich verschiedene Fortbildungen wahr genommen, allgemeine IT-spezifische und Hersteller-spezifische Zertifikate gemacht. Im den Jahren 2006 und 2007 habe ich erfolgreich eine Weiterbildung zum IT-Security-Engineer absolviert.
Ich spreche zwei Fremdsprachen (englisch & französisch) – beide gerne und gut.

Beruflich

Nach meinen Jahren als Betriebsschlosser und Installateur und nach Weiterbildung zum Organisationsprogrammierer bin ich seit 1996 in den Bereichen IT-Service-Providing, IT-Media und IT-Security tätig. Nach Weiterbildung zum IT-Security-Engineer habe ich Einsätze und Projekte mit Budget- und Personalverantwortung in Firmen verschiedener Größenordnungen und Branchen sowie in kommunalen und Bundes-Verwaltungen gehabt.

Seit dem 15. August 2018 arbeite ich als Geschäftsführer der GRÜNEN Kreistagsfraktion im Kreis Wesel und als Geschäftsführer des GRÜNEN Kreisverbands Wesel.

Ehrenamt und Verein

Neben meinen Tätigkeiten in der Verwaltung und als Übungsleiter in Weseler Sportvereinen engagiere ich mich in Elternräten und Fördervereinen.
Im ersten Jugendamtselternbeirat in Wesel war ich Vorsitzender. Im Landeselternbeirat für Kindertageseinrichtungen in NRW war ich seit dem ersten Tag im erweiterten Vorstand tätig.

In folgenden Vereinen und Organisationen bin bzw. war  ich Mitglied und tätig:

  • Naturschutzbund Deutschland ev (NABU) (bis 2015)
  • Fördervereins der integrativen Kindertagesstätte Kiek in den Busch (bis 2014)
  • Gründungsmitglied Landeselternbeirat der Kindertagesstätten in NRW (zuletzt Beirat bis 2014)
  • Förderverein der Musik- & Kunstschule Wesel
  • Ruder- und Tennisgesellschaft Wesel
  • Weseler Turnverein (Übungsleiter) (bis 2016)
  • Deutscher Presse Verband – Verband für Journalisten e.V. (bis 2016)
  • Bundesvereinigung der Fachjournalisten e.V.
  • Landeselternbeirat der Kindertagesstätten in NRW (Beirat, bis 2014)
  • ADAC e.V. (ja, trotz allem)
  • Klassen-/Schul-Pflegschaft GGS Am Buttendick (bis 2014)
  • Fördermitglied Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule Am Buttendick
  • Mehr Demokratie e.V.
  • PiKo NRW e.V. (bis 2018)
  • Code4Niederrhein
  • VfL Borussia Mönchengladbach 1900 e.V.
  • Fördermitglied der ‚Junge Piraten‘ (bis 2018)
  • Netzbegrünung

Politisches Engagement

Politisch bin ich ein Spätzünder. Zwar war ich politisch immer interessiert und habe seit meinem 18. Geburtstag keine Wahl verpasst, aber ich war letztlich passiv und vertraute auf unsere Demokratie und die Politiker.
Als ich dann im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeiten bemerken mußte, wie unerreichbar und uninteressiert die Politiker sind (so habe ich es erfahren), entschloss ich mich, das selbst in die Hand zu nehmen und es besser zu machen.
Ich war unzufrieden, meine Vorstellungen von der Demokratie waren andere. Ich erlebte die Gesellschaft als ungerecht, unsozial, diskrimierend, ausgrenzend, intransparent und umweltzerstörend und wollte zu einer Veränderung beitragen.



Meine Zeit bei der Piratenpartei 

Im August 2018 habe ich aus persönlichen und beruflichen Gründen meine Ämter und Beauftragungen in der Piratenpartei zurück gegeben (in eigener Sache).

Zum 31. August 2018 habe ich meine Mitgliedschaft in der Piratenpartei gekündigt (Abschied nehmen tut weh.).